Mallorca Palma South West South North East Center West North East South East

SICHERER DENN JE: IMMOBILIENINVESTITIONEN AUF MALLORCA

Das Jahr 2015 stand ganz im Zeichen des Wachstums, ein Trend der sich im Vorjahr bereits angedeutet hat und 2016 fortgesetzt wird. Die internationale Kundschaft, zu der sich in jüngster verstärkt amerikanische und französische Käufer gesellt haben, fragen vor allem Luxusimmobilien nach. „Dabei stellen wir fest, dass die anspruchsvollen Kunden Wert auf hohe Bauqualität legen und häufig auf Neubauten in Toplagen setzen“, erklärt Luis Heymann, Geschäftsführer der Finest Selection Luxusimmobilien Gruppe mit Sitz in Palma. Nach wie vor zu den beliebtesten Regionen gehöre der Südwesten. Dort erzielen Top-Objekte Verkaufspreise ab 5 Millionen Euro, so Heymann.

Im Neubausektor spielen natürlich die Grundstückspreise eine wichtige Rolle. Im Südwesten Mallorcas reicht die Preisspanne von 5.240€ für Grundstücke mit weniger als 1000m² bis 8.450€ für Grundstücke mit mehr als 10.000 m². Für Investoren sind besonders die Aufschläge für Meerblick interessant. Eine freie Sicht auf das Mittelmeer kostet auf Mallorca im Schnitt 20% mehr bei vergleichbarer Ausstattung. In der stark nachgefragten Küstenregion von Calvià und Andratx liegt das “Meerblick-Plus” sogar bei 46%.

Folgerichtig wird auch der Innenbauausbau stärker akzentuiert. Namhafte Innendesigner haben sich auf der Insel niedergelassen und bedienen eine internationale Klientel.

Stark wird derzeit auch in das Hotelangebot im Luxussegment investiert. So entstehen in Palmas Altstadt exklusive Boutique-Hotels, neue Fünfsterne-Häuser im Norden der Insel und das Hyatt-Resort in Canyamel hat bereits sein Soft Opening gefeiert. In Puerto Portals setzt das von Luis M. Heymann und seiner Finest Selection Luxusimmobilien Gruppe entwickelte Portals Hills Boutique Hotel einen neuen Akzent im Miami-Style mit außergewöhnlichem Luxus und Komfort.

Als optimaler Standort für Immobilieninvestitionen konnte Mallorca auch 2015 wieder auf seine bewährten Stärken setzen. Mehr denn je spielt aktuell das Thema Sicherheit eine Rolle. Während Tourismusregionen im Nahen Osten wegen der Terrorgefahr stark rückgängige Besucherzahlen melden, steht Mallorca eine weitere Rekordsaison ins Haus mit erwarteten 14 Millionen Touristen.

Hinzu kommen Mallorcas „klassische“ Stärken, die auf der Insel für einen wertbeständigen Immobilienmarkt sorgt: Die gute Erreichbarkeit von allen europäischen Metropolen und die Vielfalt an authentischen Dörfern, eine wildromantische Steilküste im Inselwesten, mehr als 200 traumhafte Strände und Buchten, das Wanderparadies Tramuntana-Gebirge sowie die Mittelmeermetropole Palma als Hauptstadt.

Auch kulinarisch bietet die Insel eine enorme Vielfalt und Qualität. Zu den aktuellen Trends gehört Schlemmen auf dem Markt. Die Marktstände sind längst vom Geheimtipp zum beliebten Gourmettreff geworden, nach dem Motto „einfach und gut“. Aber auch die gehobene und Sterneküche hat enorm zugelegt. Mit dem Michelin-Stern dürfen sich mittlerweile sieben Restaurants auf der Insel schmücken.

Für das internationale Publikum Mallorcas spielt die medizinische Versorgung eine immer größere Rolle. Hospitale wie das Son Espases in Palma, die Palma Clinic oder die Regionalkrankenhäuser in Inca und Manacor bieten eine internationale Ärzteschaft und einen hohen Gesundheitsstandard.  Im öffentlichen System moderne Krankenhäuser entstanden, die für Ärzte aus der ganzen Welt zu einem inteeressanten Arbeitsplatz geworden sind.

Wer mit Familie auf der Suche nach einem Luxusdomizil auf Mallorca ist, verlangt nicht nur eine erstklassige medizinische Versorgung sondern auch Möglichkeiten für eine hervorragende Bildung. Ein gutes Dutzend internationaler Schulen gehört zu dem großen Bildungsangebot nach internationalem Standard, das Mallorca zu bieten hat. Kein Wunder, dass sich immer mehr Familien entscheiden, ihren Wohnsitz ganz nach Mallorca zu verlegen.

Die größte Baleareninsel hat sich zunehmend vom klassischen Sonne-und-Strand-Tourismus gelöst und bietet heute in vielen Bereichen ein unschlagbares Freizeitangebot. So setzen sportbegeisterte Gäste verstärkt auf die Insel, sei es an Land zu Fuß oder mit dem Rennrad oder auf dem Wasser mit Yacht und Segelboot. Hochwertige Sportveranstaltungen mit internationalen Stars finden mittlerweile regelmäßig auf der Insel statt, wie das Internationale Damen-Tennisturnier Mallorca Open, das in Santa Ponca Premiere feiert und sogar eine Top-Ten-Spielerin aufweisen kann. Aber auch wer kulturelle Highlights sucht, wird auf Mallorca fündig. Internationale Klassikstars oder erneut Top-Djs wie David Guetta oder Disco-Queen Gloria Gaynor geben sich hier 2016 die Ehre.

Sichtbar verbessert hat sich in den vergangenen Jahren auch die Infrastruktur. Mallorcas Radwege- und Straßennetz ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut worden und sorgt für eine bessere Erreichbarkeit verschiedener Orte. Aktuell entsteht eine neue Verbindung zwischen der Autobahn nach Inca und der Flughafenautobahn. Auch wird die Strecke von Palma nach Campos ausgebaut, mithin zum berühmten Es Trenc-Strand mit seinem karibikblauen Wasser.

Wer mit seiner Investition auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für Palma, Palmas Umland oder den Südwesten entscheiden. Dort liegen die Preise konstant für Objekte mit Luxusausstattung im Schnitt zwischen 4.000€ und 5.000€ pro Quadratmeter, mit leicht steigender Tendenz. Es gibt also auch 2016 weiter gute Gründe, in Immobilienbesitz auf Mallorca zu investieren.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Sprache 

FINEST SELECTION GRUPPE ®

VILLA MALLORCA | FINCA MALLORCA | PENTHOUSE MALLORCA | APARTMENTS MALLORCA | CONDOS MALLORCA | LUXUSIMMOBILIEN MALLORCA | INVESTIEREN MALLORCA | HOTEL BROKER MALLORCA | INNENEINRICHTUNG MALLORCA | MIAMI LUXUSIMMOBILIEN

Palma de Mallorca | Son Vida | Puerto Andratx | Puerto Portals | Bendinat | Santa Ponsa | Camp de Mar | Llucmajor | Calvià | Porto Cristo | Pollenca | Soller | Costa den Blanes

IMPRESSUM | AGB | MARKETING

FIRMENGRUPPE HEYMANN & ESCAMILLA